Limes-Wanderweg (HW 6)

 

HW 6

 

Der Limes-Wanderweg führt von Miltenberg am Main über Lorch bis Wilburgstetten bei Dinkelsbühl. An der etwa 1850 Jahre alten ehemaligen römischen Grenzbefestigung sind noch zahlreiche Reste und Spuren zu sehen: Wall und Graben, Wachtürme, Kastelle und andere Bauten. Zudem geben etliche Museen und Rekonstruktionen eine gute Anschauung vom damaligen Leben am und hinter dem Limes.

Römischer Wachturm mit Palisade bei Grab

Für den gesamten Wegverlauf von Miltenberg bis Wilburgstetten hat das Landesvermessungsamt Baden-Württemberg in Zusammenarbeit mit der Deutschen Limeskommission und dem Verein Deutsche Limesstraße eine Sonderkarte im Maßstab 1:50000 herausgegeben. Der Wegverlauf wird auf 7 Einzelkarten dargestellt, die so ausgewählt wurden, dass sie ziemlich genau nach Norden ausgerichtet sind und außerdem der Limes etwa in der Mitte des Kartenausschnittes zu liegen kommt. Dadurch wird auch die Landschaft links und rechts des Limes in das Kartenbild mit einbezogen. Außer dem Limesweg werden auf der Karte auch der Limes-Radweg und die Limes-Straße dargestellt. Der Wanderer kann mit diesen Einzelkärtchen sicher den gesamten Limesweg durchwandern.

Weitere Informationen zum Limeswanderweg (HW 6):

Wanderkartenübersicht (grafisch) über den gesamten Wegverlauf
Erforderliche Wanderkarten
Tourendatenbank (Tour 371) mit Zusatzinformationen wie Startpunkte, Attraktionen am Weg, Overlays gpx-Tracks für digitale Karten