Neckarweg

Wegesymbol Neckarweg
Wurmlinger Kapelle

 

Der Neckarweg ist ein Weitwander- und Themenweg des Schwäbischen Albvereins und des Odenwaldklubs, der dem Verlauf des Neckars folgt. Dieser entspringt im Schwenninger Moos und fließt durch eine vielseitige und abwechslungsreiche Landschaft vorbei an Tübingen, Bad Cannstatt, Heilbronn und Heidelberg bevor er in Mannheim in den Rhein mündet.

Besondere Höhepunkte an der Wegstrecke sind die alte Stadt Villingen (noch vor Beginn der eigentlichen Wanderstrecke gelegen), das Landschaftsschutzgebiet Schwenninger Moos, das obere Neckartal mit seiner ursprünglichen Natur und die schönen alten Reichs- und  Universitätsstädte Rottweil, Tübingen, Bad Wimpfen und Heidelberg. Auch die Wurmlinger Kapelle, für den Wanderer weit sichtbar, ist ein ebensolches Highlight am Rande des Weges. Zahlreiche Burgen, Schlösser und  Ruinen entlang des Neckars lassen auf die geschichtsträchtige Vergangenheit der Region schließen.

Typisch für den Verlauf des Neckars sind ebenso die den Neckar säumenden Weinberge an beeindruckenden Steilhanglagen, vor allem im Bereich Stuttgarts, der Landeshauptstadt Baden-Württembergs. Ebenfalls durch die Weinberge geht es zu einem der bedeutendsten Geotope Deutschlands und einem beliebten Klettergebiet – den Hessigheimer Felsengärten. Zum Ende des Neckarwegs kann dieser mit weiteren Highlights aufwarten, wie der Wanderung durch die Margaretenschlucht, oder dem phantastischen Ausblick auf das Neckartal und Heidelberg vom Königsstuhl.
In Mannheim, wo der Neckar in den Rhein mündet, hat der Wanderer schließlich den Flusskilometer Null und damit das Ende der Wanderung erreicht.

Das Teilstück zwischen Bad Wimpfen und Heidelberg wurde unter dem Namen Neckarsteig nach den  Kriterien des Deutschen Wanderverbands als „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“ zertifiziert.

 

Weitere Auskünfte:
Marketing und Tourismus Villingen-Schwenningen
Niedere Straße 88
78050 Villingen-Schwenningen
Telefon: 0 77 21 / 8 22-340
E-Mail: tourist-info@villingen-schwenningen.de
Internet: www.villingen-schwenningen.de

Über das Wegstück Gundelsheim – Mannheim:
Für das Wegstück Gundelsheim-Mannheim ist der Odenwaldklub federführend.
Auskünfte über die  Geschäftsstelle des Odenwaldklubs:
Prinzenbau im Staatspark Fürstenlager, 
64625 Bensheim-Auerbach,
Telefon: 06251 855-856
E-Mail: 

 

Erfoderliche Wanderkarten finden Sie hier

Literatur:
Eine Beschreibung des Weges von der Quelle bis zur Mündung in 35 Etappen finden Sie hier.

Die folgenden Links führen zu GPX-Tracks des LGL (zip-Dateien):

https://www.lgl-bw.de/lgl-internet/web/sites/default/de/07_Produkte_und_Dienstleistungen/Galerien/Dokumente/Neckarweg_Nord_Sued_33Tracks.zip

https://www.lgl-bw.de/lgl-internet/web/sites/default/de/07_Produkte_und_Dienstleistungen/Galerien/Dokumente/Neckarweg_Sued_Nord_33Tracks.zip