Leitlinien

Das Wandern und damit insbesondere die Anlage und Pflege von Wanderwegen ist seit jeher eine Kernaufgabe des Schwäbischen Albvereins. Derzeit umfasst das Wegenetz des Albvereins ca. 23 000 km.

Um auch weiterhin ein attraktives und gepflegtes Wegenetz zu gewährleisten, wurden Leitlinien entwickelt. Sie dienen als praktische Hilfe, um unser Wegenetz fit für die Zukunft zu machen.

Diese Leitlinien wurden am 9. Juni 2018 vom Hauptausschuss in Kirchheim unter Teck beschlossen.

Darin werden die drei Eckpfeiler Qualität, Pflege und Optimierung ausführlich erklärt und viele Tipps für die praktische Umsetzung gegeben.
Die vollständige Fassung der Leitlinien samt Anlagen finden Sie nachfolgend.
Die Anlage 2 „Erfassungsbogen Wanderwege“ können Sie unter Service/Intern, Bereich Wege als Word-Dokument herunterladen.

Leitlinien für die Optimierung des Wanderwegenetzes des Schwäbischen Albvereins
(pdf-Dokument, ca. 5,4 Mbyte)